AUGENERKRANKUNGEN
Hintergrundinformationen zum besseren Verständnis.
AUGENERKRANKUNGEN
Hintergrundinformationen zum besseren Verständnis.

Das rote Auge

Das "rote Auge" kann sehr viele Ursachen haben. Erweiterte Bindehautgefäße oder ausgetretenes Blut lassen das Auge rot erscheinen. Bevor man zu Hausmitteln oder eigener Therapie greift, solle eine augenfachärztliche Untersuchung stehen.

Ursachen für das "rote Auge" können sein:

  • Einblutung in die Bindehaut nach körperlicher Anstrengung, bei Hustenanfällen, bei hohem Blutdruck, Zuckerkrankheit oder Blutungsneigung
  • Äußere Schädigungen (Staub, Hitze, Zugluft, chemische Dämpfe oder Flüssigkeiten, UV-Strahlen) oder Verletzungen (Fremdkörper, Abschürfungen, Prellungen)
  • Augenerkrankungen wie Infektionen von Bindehaut oder Hornhaut, allergische Reaktionen, trockenes Auge oder Entzündungen innerer Augenabschnitte
  • Allgemeinerkrankungen wie fieberhafte Infekte, Bluthochdruck oder Diabetes mellitus

Die Therapie richtet sich nach den jeweiligen Ursachen und kann erst nach augenfachärztlicher Diagnose verordnet werden.